Allindustry

Das umfangreiche Angebot vom Weingut Zähringer

25 Sep

Auf eine über 150 Jahre alte Tradition kann das Weingut Zähringer zurückblicken. Das Weingut mit Sitz im baden-württembergischen Heitersheim steht für Qualitätsweine. Warum das so ist und was alles das Angebot vom Weingut umfasst, kann man dem nachfolgenden Artikel entnehmen.

Das Weingut Zähringer

Wie in der Einleitung schon erwähnt, blickt das Weingut der Familie Zähringer auf eine über 150 Jahre alte Tradition zurück. Auf über 9 ha verfügt die Familie über eine eigene Rebfläche zum Anbau von Wein. Um den hohen Weinbedarf zu decken, nimmt sie noch die Trauben aus einer Erzeugergemeinschaft an. So bezieht das Weingut Jahr für Jahr Trauben aus einem Anbaugebiet von rund 50 ha. Wie schon erwähnt, handelt es sich bei denen Wein um Qualitätsweine. Dafür sorgt auch der Anbau. So werden nämlich die Trauben auf rund 16 ha ausschließlich ökologisch angebaut. Hier kommt keine Chemie oder dergleichen zum Einsatz. Weine von Zähringer zeichnen sich durch einen feinfruchtigen und zarten Geschmack aus.

Das Angebot vom Weingut Zähringer

Das Weingut Zähringer hat ein sehr umfassendes Angebot an Weinen. So gehören derzeit rund 25 Weinsorten, nämlich trockene Rot- und Weißweine zum Angebot. Jede der Weine hat hierbei seinen ganz eigenen Namen. So zum Beispiel Grauburgunder Weißwein oder aber auch Gutedel Weißwein Zähringer. Je nach Weinsorte gibt es deutliche Unterschiede beim Geschmack. Ein solcher Wein ist zum Beispiel sehr duftig nach grünem Apfel und hat ein Bukett nach Bittermandel und Walnüssen. Hinsichtlich den Weinsorten gibt es auch noch die Unterschiede durch den Anbau. Je nach Marke stammt diese entweder aus dem normalen oder aus dem ökologischen Anbau. Abgefüllt wird der Wein in unterschiedlichen Füllmengen. So erfolgt eine Abfüllung in Literflaschen, aber auch in kleinen Flaschen mit einer Füllmenge von 0.75 Liter.

Kauf von Wein vom Weingut Zähringer

Möchte man jetzt Wein vom Weingut kaufen, so geht das über mehrere Wege. So zum Beispiel direkt über das Weingut, aber auch über Händler. Je nach Wein gibt es Unterschiede. Diese betreffen zum einen die Füllmenge, aber natürlich auch die Art vom Wein und letztlich auch den Preis. ist man sich unsicher was für einen Wein man haben möchte, so sollte man sich eine Übersicht zu dem reichhaltigen Angebot verschaffen. Bei rund 25 Weinsorten hat man hier schließlich reichlich Auswahl. Zudem kann es natürlich je nach Jahrgang noch entsprechende Unterschiede hinsichtlich der Qualität und dem Geschmack geben. Gerade aufgrund dieser ganzen Bandbreite, ist eine Übersicht zu empfehlen. Über das Weingut Zähringer oder aber auch über das Internet, so zum Beispiel über eine Shoppingsuche kann man diese bekommen.

Klicken Sie hier um weitere Informationen zu bekommen.