Allindustry

Renegade Hufschuhe – Ihr Pferd dankt es Ihnen

26 Jul

Für viele Verbraucher gehören Pferde einfach zum Alltag dazu. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Pferde einfach nur als Rasenmäher oder zur Zucht gehalten werden. Eins haben alle Pferde gleich. Die Rede ist von der richtigen Pflege und Versorgung. Besonders aufmerksam muss der Verbraucher bei der Hufversorgung sein. Deshalb wurden in der Vergangenheit die Pferde immer mit einem Hufeisen beschlagen. Das muss aber nicht sein. Eine gute Alternative sind die Renegade Hufschuhe. Das liegt daran, weil die Renegade Hufschuhe sich ideal auf die Bedürfnisse des Pferdes einstellen können. renegade_hufschuhe

Was genau sind Renegade Hufschuhe?

Renegade Hufschuhe ist ein Schutz für die Hufe des Pferdes. In der Regel werden diese Hufschuhe genutzt für Pferde, die einen flachen Huf mit untergeschobenen Trachten haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Hufe rund oder oval ist. Wenn Sie sich jetzt fragen, warum denn kein Hufeisen. Ganz einfach. Der größte Vorteil an den Hufschuhen ist, dass diese nicht ständig mit dem Huf verbunden sind. Dadurch wird die natürliche Funktion des Hufes sichergestellt. Das bedeutet, die Blutzirkulation oder die Stoßdämpfung der Hufe wird besser gekräftigt. Die Hufschuhe kommen also nur zum Einsatz, wenn Sie längere Ausritte machen, wo sich der Untergrund ständig verändert.

Renegade Hufschuhe – einfache Anwendung garantiert

Besonders hervorzuheben bei den Renegade Hufschuhen ist die unkomplizierte Handhabung. Das heißt, um die Renegade Hufschuhe am Huf des Pferdes zu befestigen, müssen diese einfach nur über den Huf drübergezogen werden. Damit der Hufschuh perfekt fixiert werden kann, ist dieser mit Klettverschlüssen versehen. Hierbei aufpassen, dass diese nicht zu eng geschnürt werden. Eine Faustregel besagt, dass am oberen Verschluss zwei Finger dazwischen passen sollten. Ist der Ritt beendet, einfach die Klettverschlüsse lösen und das Pferd steht wieder barfuß im Gras.

Renegade Hufschuhe – qualitativ hochwertig

Um alle Bedingungen perfekt abzusichern, wird bei der Herstellung der Renegade Hufschuhe darauf geachtet, dass nur Rohstoffe verwendet werden, die den Ansprüchen auch gerecht werden. Bei diesen Hufschuhen wird deshalb auf Polymeren oder verschiedenen Kunststoffen gesetzt. Generell sollte dem Halter klar sein, dass der Hufschuh passen muss. Das heißt, auf keinen Fall darf der Huf dem Hufschuh angepasst werden, sondern der Schuh dem Huf. Des Weiteren ist es wichtig darauf zu achten, dass der Hufschuh keine Druckstellen verursacht. Deshalb beim längeren Tragen schauen, ob beispielsweise keine kleinen Steine im Hufschuh sich verfangen haben.

Renegade Hufschuhe – Flexibilität sichergstellt

Obwohl die Renegade Hufschuhe in erster Linie dafür da sind, um dem Pferd zu unterstützen, stellt der Markt eine Vielzahl an Angeboten zur Verfügung. Das heißt, wenn der Pferdehalter seinem Pferd pinke Renegade Hufschuhe, anziehen möchte, ist das kein Problem. Um absolut sicher zu sein, dass diese Hufschuhe auch die richtigen für Ihr Pferd sind, kann beispielsweise ein Hufschmied zurate gezogen werden.