Allindustry

Zoll Beratung: Damit es keinen Ärger mit Waren und Güter gibt

Beratung
23 Jan

In Zeiten von Internet kann man Waren innerhalb von Sekunden aus aller Welt bestellen. Doch gerade je nachdem was man bestellt, kann das böse Erwachen noch kommen. Dann nämlich, wenn man seine Ware nicht erhält, sondern ein Schreiben vom Zoll. Je nachdem um was für Waren es sich handelt und woher man diese bezieht, können nämlich Einfuhrabgaben fällig werden.  Haben Sie vielleicht eine überraschend hohe Rechnungen erhalten obwohl  Sie nur eine gebrauchte Rolex kaufen  wollten? Um solchen Ärger zu vermeiden, gibt es die Zoll Beratung.

 

Das kann die Zoll Beratung leisten

Damit man mit dem Zoll und seinen Bestimmungen keinen Ärger hat, dafür sorgt die Zoll Beratung. Diese Art der Beratung bietet sich für private Käufer an, gerade wenn es sich um hochwertige Sachen handelt. Vor allem bietet sich aber eine Beratung in Zollfragen für Unternehmen an. Wenn diese ihre Waren und Güter in alle Welt versenden oder Waren beziehen möchte, muss man hier viele Zollbestimmungen beachten. Darunter zählen Unionszollkodex, ATLAS Verfahrensanweisungen, Zolltarifnummern, Zollwertrecht, aber auch Zoll-Stammdaten und Einfuhrumsatzsteuer, um nur ein paar dieser Bestimmungen zu nennen. Wie man anhand dieser Aufzählungen aber auch erkennen kann, gibt es vieles zu beachten. Neben den Zollbestimmungen der EU, können dieses je nach Zielland auch andere Zollbestimmungen geben. Sei es hinsichtlich des Vorhandenseins von notwendigen Unterlagen und anfallenden Zöllen. Macht man hier nämlich als Unternehmen ein Fehler, so kann dies schnell Folgen haben. Nicht nur in Form von Strafen, sondern auch in anderer Hinsicht. Nämlich das die Lieferung der Waren und Güter vom Zoll blockiert werden, bis letztlich alle notwendigen Zollbestimmungen eingehalten werden. Wenn Sie den richtigen Ansprechpartner an Ihrer Seite haben, können Sie sich unbeschwert zurücklehnen, beispielsweise in der Ferienwohnung Kleinarl. Ihr Anwalt regelt dann im Nu Ihre Zoll Problematik.

Hilfe durch die Zoll Beratung

Eine Zoll Beratung kann aber Privatpersonen und Unternehmen nicht nur zu den Zollbestimmungen beraten. Sondern auch in anderer Hinsicht eine wertvolle Hilfe sein. Das gilt gerade dann, wenn es um die rechtssichere Ausarbeitung der Lieferscheine geht. Hier kann es nämlich je nach Zielland unterschiedliche Anforderungen geben. Und auch in anderer Hinsicht kann hier die Beratung helfen, nämlich wenn es um die Erarbeitung und Einreichung von Zollanmeldungen geht. Zoll Beratungen, die hier den Service anbieten, sind in der Regel private Unternehmen, die sich auf das Zollrecht und Zollfragen spezialisiert haben. Doch es gibt auch staatliche Behörden und Unternehmensverbände, die eine Beratung in Zollfragen anbieten.

Finden Sie Ihre Beratung unter: https://pohl-legal.com/zoll-beratung-durch-einen-anwalt-fuer-zollrecht/

Kosten und Unterschiede bei der Zoll Beratung

Gerade je nach Unternehmen, das die Beratung in Zollfragen anbietet, sollte man die Angebote vergleichen. Hier gibt es nämlich je nach Dienstleister im Leistungsangebot zahlreiche Unterschiede. Sei es hinsichtlich dem Beratungsumfang, aber auch beim Service. Wobei es hier auch Dienstleister gibt, die sich zum Beispiel nur auf bestimmte Länder spezialisiert haben. Natürlich entstehen für eine Zoll Beratung auch Kosten. Die Kosten kann man nicht pauschal beziffern, hier weichen die Kosten je nach Anbieter ab. Hier sollte man die Dienstleister ruhig vergleichen, auch ein Anwalt für Steuerstrafrecht kann durchaus Sinn machen, weitere Informationen.