Die richtige Absatzhöhe

Brautschuhe Weiß
26 Feb
Die richtige Absatzhöhe zu finden ist manchmal gar nicht so einfach. Besonders bei der Brautmode erfüllen die Schuhe einen wichtigen Zweck Sie sollen mit dem Kleid gut harmonieren, dürfen die Größe der Braut nicht größer als die Größe des Bräutigams erscheinen lassen und natürlich müssen sie hinreißend aussehen. Viele Bräute vergessen dabei manchmal, dass diese Schuhe sie auch den ganzen Tag begleiten und dass sie deshalb eine sehr angenehme Passform besitzen sollten, damit das Fest nicht schmerzhaft endet.

Die richtige Absatzhöhe für die Braut

Die Absatzhöhe und die Passform haben an einem so bedeutenden Tag erheblichen Einfluss auf das Gelingen des Festes. Solche Schuhe sollten bequem passen und die Höhe des Absatzes darf die Braut nicht zu sehr anstrengen. Wer hohe Absätze gewohnt ist, wird sich ohne Weiteres auch an einem solchen Tag die Absätze höher auswählen als Frauen, die meist flache Schuhe tragen. Wer diese Absatzhöhen nicht gewohnt ist und unbedingt an seinem wichtigen Tag Schuhe mit hohen Absätzen tragen möchte, muss vorher mit den entsprechend hohen Schuhen trainieren.
Es wirkt nicht sehr elegant, wenn die Braut Probleme mit den Schuhen hat bei der Zeremonie oder beim Tanz. Wer sich im Tragen von hohen Absätzen nicht so sicher ist, kann die etwas bequemeren Höhen von 3 bis 6 Zentimetern Absatz vorziehen. Es gibt sehr schöne Pumps oder Sandaletten, die mit halbhohem Absatz optisch eine schöne Figur machen. Es müssen nicht immer High Heels sein, die sexy und stylisch überzeugen, eine charmante Erscheinung der Schuhe mit halbhohen Absätzen ist schon wegen des bequemen Tragegefühls eine gute Wahl. Zusätzliche Angaben

Absatzhöhe passend zum Kleid auswählen

Die Absatzhöhe wird meist passend zum Stil des Kleides ausgesucht. Wer ein elegantes Kleid trägt, kann die Pumps oder Sandaletten mit halbhohen bis hohen Absätzen auswählen. Die breite Palette an schicken Brautschuhen bietet für jeden Geschmack etwas an. Kleider in sehr jugendlichem Stil können auch mit Ballerinas ausgezeichnet wirken. Der süße Lolita-Look ist mit den flachen eleganten Schuhen unwiderstehlich. Sexy und dramatisch wirken Etuikleider mit High Heels, sie stehen aber nur Frauen, die selbstbewusst diesen Look vertreten. Die meisten Brautkleider sind mit den halbhohen Absätzen bestens kombiniert.
Die Brautschuhe Weiß sollten sich dem Outfit anpassen und harmonisch den Look vervollständigen. Am schönsten sind die Schuhe, die edel und puristisch erscheinen und mit einem feinen Material und der guten Verarbeitung glänzen. Pumps aus feinem Nappaleder in einem einfachen und edlen Weiß zeigen Geschmack und Stil. Sie stehlen dem Kleid nicht die Schau und fügen sich in das Gesamtbild perfekt ein. Mit den puristischen Schuhen in schöner Linienführung darf das Kleid dann gern ein wenig voluminöser und spektakulärer ausgeschmückt werden. Perlenbestickt oder mit süßen Spitzen besetzt kann das Kleid eine märchenhafte Wirkung zeigen. Die Brautschuhe in Weiß dazu bieten einen schicken Anblick.