Pendelleuchten – eine Beleuchtungsart die immer wieder durch Innovationen überrascht

pendelleuchten
10 Feb

Mit außergewöhnlichen Pendelleuchten, die in ein-flammig wie auch mehr-flammig im Handel zur Verfügung stehen, lässt sich jeder Raum individuell und stilvoll illuminieren. Die unterschiedlichen Designs bieten unzählige Möglichkeiten für eine punktuelle oder raumfüllende Ausleuchtung.

Eine geschickte Grundbeleuchtung durch formschöne Hängeleuchten

Hängeleuchten lassen sich in ihrer Höhe individuell variieren, sodass beispielsweise für einen Esstisch, Arbeitstisch oder eine Leseecke die optimale Lichtstimmung gewählt werden kann. Extravagante Hängeleuchten können dafür in unterschiedlichen Höhen als Gruppe oder als eleganter Solist in Szene gesetzt werden. Da Hängelampen ihr Licht generell direkt nach unten abstrahlen, sind weitere Lichtquellen als zusätzliche Ausleuchtung im Raum sinnvoll.

Die Pendelleuchte als Design-Objekt

Bei der Auswahl einer Pendelleuchte geht es jedoch oft nicht allein um ein Hilfsmittel zur Beleuchtung, sondern um ausgewähltes Wohndesign. Denn moderne Hängelampen sind in unzähligen Ausführungen, Materialien und Formen erhältlich. So lassen sich beispielsweise ein-flammige Modelle perfekt an einem kleineren, runden Esstisch verwenden. Mehr-flammige Hängeleuchten, die beispielsweise im Industrie-Design gefertigt sind, können fünf Leuchtmittel aufweisen. Daher sind diese Varianten der Pendelleuchte ideal für längere Esstische oder Arbeitstische.

Wer den Landhausstil bevorzugt, findet in Hängeleuchten aus Holz oder Messing das optimale Modell. Als Lampenschirm kann beispielsweise ein alabasterweißes Produkt aus Glas dienen. Retro-Hängeleuchten verfügen normalerweise über einen Lampenschirm, der puristisch aus Metall gearbeitet ist sowie oft glänzende Oberflächen und dezente Farben.

pendelleuchten

Solotalente – nostalgisch designte Hängeleuchten

Vintage Modelle sind häufig mit gläsernen Lampenschirmen ausgestattet, die in verschiedenen Designs geformt sind. Andere Varianten verfügen über Lampenschirme aus geflochtenem Metall. Diese lassen sich in jeden Wohnstil integrieren und bieten besonders schöne Lichtspiele. Der Markt bietet allerdings auch sehr ausgefallene Modelle der Pendelleuchten.

Hängeleuchten sind zudem in einer Optik erhältlich, die an antike Hängelampen aus Holz und Metall erinnert. Moderne Ausführungen der Pendelleuchte sind oft so konzipiert, dass sie dekorativ und lichtstark als Solist ausreichen, um einen Raum positiv zu beeinflussen. Hängeleuchten müssen nicht zwingend mit einem Stoffschirm ausgestattet sein. Trendig sind transparente Glasschirme, schlichte metallene Ausführungen sowie extravagante Lampenschirme, die beispielsweise mit Federn versehen sind.

Im Sortiment der Stoff-Lampenschirme stehen im Handel die unterschiedlichsten Ausführungen zur Verfügung. Die Formen können dabei einer Blume ähneln, in Häkeloptik oder mit zusätzlichen Ziersteinen oder Fransen wie auch farblich unterschiedlichen Borten gearbeitet sein. Es kann sich um ovale oder runde Modelle handeln. Als Material werden bevorzugt Leinen oder Baumwolle sowie moderne Materialien, die sich flexibel über das Grundgestell spannen lassen, verarbeitet.

Helligkeit durch individuell justierbare Pendelleuchten

Die Lichtstärke einer modernen Pendelleuchte mit mehr-flammiger Ausstattung lässt sich oft individuell beziehungsweise an den einzelnen Leuchtmitteln regeln. Zudem müssen die Lampenschirme an mehr-flammigen Hängeleuchten nicht zwingend gleichmäßig sein. Auf diese Weise lässt sich ein echtes Design-Objekt beispielsweise im Essbereich als Eyecatcher kreieren.

Durch die Verwendung von sparsamen LED-Leuchtmitteln bieten sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um Hängeleuchten individuell auszustatten. Heute muss nicht immer ein Lampenschirm vorhanden sein. Denn moderne und innovative Designs beinhalten oft sogenannte Filament-Lampen, die an ehemalige Glühbirnen erinnern und einen markanten Leuchtfaden (Filament) aufweisen.

 

 

 

Bildnachweis: Maria-adobe.stock.com

Bildnachweis:  Ds design studio-adobe.stock.com