Brandschutz: Wie wichtig ist er?

Brandschutz Essen
30 Mai

Brandschutz gehört zu den wichtigsten Aufgaben im privaten und gewerblichen Bereich und ist deshalb auch gesetzlich sehr streng geregelt. Das gilt natürlich für den industriellen und gewerblichen Bereich im Besonderen. Aber auch in privaten Objekten ist der Brandschutz sehr wichtig, was sich zum Beispiel in den vorgeschriebenen Rauchmeldern zeigt. Auch der Brandschutz in Essen hat selbstverständlich diesen hohen Stellenwert.

Es gibt für den Brandschutz verschiedene Zielrichtungen und Aufgaben. Erstens kommt es natürlich darauf an, Menschenleben und Sachwerte vor Brandschäden zu schützen. Zweitens ist es das Ziel im Brandfall die Rettungswege optimal zu gestalten, sodass schnell Flucht und Rettung für Personen und auch Sachwerte möglich ist. Das wird auch durch das vierte Ziel unterstützt, dass die Brandbekämpfung so effektiv und schnell wie nur irgend möglich durchgeführt werden kann.

Unternehmen von Existenz bedroht

Wenn es zu nachhaltigen Brandschäden in Unternehmen kommt, hat das fatale Folgeschäden. Die Existenz eines Unternehmens kann gefährdet sein, wenn kein effektiver Brandschutz in Essen und überall dieses zu verhindern hilft. Denn selbst wenn alle Mitarbeiter gerettet werden und der eigentliche Brand gelöscht wird, kann es in der Folge oft zu langen Produktionsausfällen kommen, die das Unternehmen im Wettbewerb schwer schädigen. Die Mitarbeiter werden arbeitslos und wandern evtl. als Facharbeiter sogar ab.

Brandschutz Essen

Und die Kunden suchen sich in der Zeit alternative Anbieter. Das ist die Folge, wenn es zu Schäden zum Beispiel an den Produktionsanlagen durch Löschwasser und Löschschaum kommt, die über den normalen eigentlichen Brandschafen hinausgehen. Diese Schäden zu beseitigen, ist langwierig und teuer. Daher ist es immer besser, den bestmöglichen Brandschutz zu gewährleisten, damit Brande präventiv verhütet werden – also gar nicht erst entstehen können.

Technische Maßnahmen und Mitarbeiterschulung

Es gibt für Unternehmen unterschiedliche Ansätze, um den Brandschutz sicherzustellen. Zum einen muss ein individuelles Brandschutzkonzept erstellt wegen, dass auf den jeweiligen betrieb zugeschnitten ist und konsequent umgesetzt wird. Dazu gehört die technische Ausstattung der Firma mit den modernsten Feuerschutzsystemen. Außerdem müssen die Feuerlöscher jederzeit auf dem neusten Stand sein und funktionsfähig. Weiterhin absolvieren die Mitarbeiter im besten Fall eine Schulung zu Brandschutzhelfern, damit sie im Notfall auch effektiv eingreifen können.

Entweder die Firma ernennt intern einen Brandschutzbeauftragten (bei sehr großen oder sehr kleinen Firmen) oder beauftragt einen externen Dienstleister, der die Firma kompetent in der Umsetzung und Gewährleistung des effektiven Brandschutz Essen optimal berät. Auf keinen Fall darf man hier an Menschen und Material sparen. Die Prävention von Brandschäden ist immer günstiger als die Behebung und der Folgen eines Brandes im Betrieb.

 

Bildnachweis:

Pixabay

Weitere Informationen zu Sicherheitstechnik finden Sie hier:

Warum Sicherheitstechnik heutzutage so relevant ist